Taste, Part Of Our Senses || Schmecken, Teil Unserer Sinne

Taste, Part Of Our Senses

Getting a taste of life is something I am always craving for. It stands for various things. To me it means that only who enjoys, really is living. It is a certain way of life and part of my lifestyle.

There are different ways of eating. Some do it to simply provide their body with energy. Some never learned about eating the right food. They shuffle down anything and don’t think about it: convenience food, fast food and so on. They often have no cooking skills and eat what ever to satisfy the numb taste and having a sugar and fat overdose.

And than there are people, who celebrate food. I like to put a spotlight on these people, who enjoy and cherish food to the maximum. It is not about having a lot, it is about quality! Great food needs the right ingredients. It has to be cooked with love. It should be presented in the right way. And in best case it means eating together with great company.

For a lot of cultures eating together goes along with a nice getting together. It is a friendly sign of trust and of being welcome. I enjoy having the family over for a nice get together on a Sunday, for cooking and eating together. I really enjoy cooking, and I enjoy spoiling friends and family to homemade food.

When ever I cook, I totally give myself into it. I cook with love and dedication. I don’t cook by recipe. I had a good teacher, my mother. I do cook anything on my own. I combine ingredients. I like to add herbs and spices. I totally enjoy trying something new and for what ever reason, I’m gifted. I do have this talent that whatever I combine goes very well together. I love gardening and using those fresh ingredients.

I enjoy going to various restaurants too, getting the taste of new flavors. It’s such a rich world we are living in and it is great to be aware of this variety. I am curious and mix it all together, I am sensing it. I never taste it in advance in order to find out if it is any good. I can smell it. I’m sensing it in a way and I certainly do trust my capability. I’m preparing food with love in order to provide the perfect dish. I spoil my guests. There are some traditional German dishes I used to cook for my friends from the USA. They always told me it was outstanding and wondered what the special ingredient is. I like fusion kitchen, combining the different European standards and I certainly love Asian food. I love soulfood. It has to be soulfood, I think that says it all.

It is not just about cooking skills or about eating only. It is not the plain taste, there is a lot more to it! It is a celebrating the whole event. Making it special. Sharing love. Spoiling the guests. It is about pleasing all the senses and be sure your guest will always return!
It can be a taste of life. Tasting love. Tasting the whole universe on your tongue by just one bite. The taste of love makes me happy…

In Germany we have this saying that loves happens through your tummy, meaning if you are a successful cook, your guests are falling in love with you!

Schmecken, Teil Unserer Sinne

Das wahre Leben zu schmecken, ist etwas, worauf ich Heißhunger habe. Es steht für verschiedene Dinge. Für mich bedeutet es, dass nur wer genießt, der lebt wirklich. Es ist eine bestimmte Lebensweise und Teil meines Lebensstils.

Es gibt verschiedene Arten zu essen. Einige Menschen essen ausschließlich, um ihren Körper mit Energie zu versorgen. Einige andere haben nie gelernt, das Richtige zu essen. Sie brutzeln irgendwas zusammen und schlingen es herunter. Sie denken nicht darüber nach: Fertiggerichte, Fast Food etc. Sie haben meist wenig Kochkünste und essen, was immer sie wollen, um den betäubten Geschmack zu befriedigen und eine Überdosis Zucker und Fett zu halten.

Und dann gibt es die Leute, die das Essen feiern! Ich möchte genau diese Menschen in den Mittelpunkt rücken, die das Essen so gut wie möglich genießen und es schätzen. Es geht nicht um viel, es geht um Qualität! Gutes Essen braucht die richtigen Zutaten. Es sollte mit Liebe gekocht werden. Es sollte richtig präsentiert werden. Und im besten Fall bedeutet es, mit guter Gesellschaft zusammen zu essen.

In vielen Kulturen geht das gemeinsame Essen mit einem schönen Beisammensein einher. Es ist ein schönes Zeichen des Vertrauens und des Willkommen-Seins. Ich genieße es, die Familie zu einem fröhlichen Beisammensein am Sonntag zu haben, um gemeinsam zu kochen und zu essen.

Ich koche sehr gerne und verwöhne Freunde und Familie mit hausgemachtem Essen.
Wann immer ich koche, gebe ich mich dem komplett hin. Ich koche mit Liebe und Hingabe. Ich koche nicht nach Rezept. Ich hatte eine gute Lehrerin, meine Mutter. Ich koche alles alleine und kombiniere Zutaten. Ich mag Kräuter und Gewürzen abzurunden. Ich probiere total gerne etwas Neues aus und aus welchem ​Grund auch immer liegt mir diese Herangehensweise sehr. Ich bin begabt. Ich habe das Talent, dass alles, was ich kombiniere, sehr gut zusammen passt. Ich liebe es zu gärtnern und diese frischen Zutaten beim Kochen zu verwenden.

Ich gehe auch gerne in verschiedene Restaurants und entdecke und genieße den Geschmack neuer Aromen. Es ist eine so reiche Welt, in der wir leben, und es ist großartig, sich dieser Vielfalt bewusst zu sein. Ich bin neugierig und mische alles zusammen, ich spüre es.
Ich probiere mein Essen nie im Voraus, um herauszufinden, ob es Gut ist. Ich kann es riechen. Ich spüre es auf meine Art, und ich vertraue meinen Fähigkeiten. Ich bereite Essen mit Liebe zu, um das perfekte Gericht zu teilen. Ich verwöhne meine Gäste. Es gibt einige traditionelle deutsche Gerichte, die ich für meine Freunde aus den USA gekocht habe. Sie sagten mir immer, es sei hervorragend und fragten sich, was die besondere Zutat sei. Ich mag “Fusionküche”, kombiniere die verschiedenen europäischen Standards, und ich liebe auf jeden Fall auch asiatisches Essen. Ich liebe Soulfood. Es sollte unbedingt Soulfood sein. Ich denke, das sagt alles.

Es geht nicht nur um Kochkünste oder nur ums Essen. Es ist nicht der reine Geschmack, es steckt so viel mehr dahinter! Es ist eine Feier des ganzen Ereignisses. Es besonders machen. Liebe teilen. Die Gäste verwöhnen. Es geht darum, sich aller Sinne zu erfreuen und sicherzustellen, dass der Gast immer wiederkommt! Mich macht der Geschmack von Liebe glücklich…

Es kann ein Vorgeschmack auf das Leben sein. Liebe schmecken. Mit nur einem Bissen das ganze Universum auf der Zunge schmecken. In Deutschland haben wir das Sprichwort, dass Liebe durch den Magen geht.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.