Swallowed || Verschluckt

|| English & deutschsprachige Version

Swallowed

When the friendship between yourself and your very best friend turns out to be a lie and you realize nothing is like it seemed to, you feel betrayed and hurt. Loneliness is waiting for an echo to respond “Hello! Am I’m the only one in this world???”

After 30 years of friendship my best friend told me that she has been wondering if she wants to go with me all the way, even if I’m off the road. She feels I’m too extreme. She gave some examples, some were way back in time. Most stuff I can not follow. She judged me. Judging in a way, you would not do to a friend. And I realized: we lost our friendship long time ago.

I did not see it coming. All of a sudden my whole world was shaking. She was my best friend since 6th grade in school and within the past three decades, we’ve been through a lot. I was totally sure that we would remain friends til the end. Once you share a long history and have been through ups and downs of life, you are convinced it would be lasting and nothing will ever destroy it or will come between best friends. After all, we all are human beings. We make mistakes, we fool ourselves and another. We get hurt. Things come to an end.

Communication is the best medicine and the only way to keep relationships alive and still – sometimes it feels like everything was said and you can not take back words. Once there is no way of communication anymore, it’s done! It’s an intense and very emotional experience. You start questioning everything. Wondering if you are better off alone. Pushing other people and the world aside…

As a teenager and young adult, yes, there were times when I was tired of living. I know disappointment and “Weltschmerz” well. It is a heavy burden. To me, it’s a well known feeling. Throughout the years I started to embrace that feeling and tried to make it my friend. Being a grown-up woman, it still visits me regularly. I learned to live with it. I’m aware I can not hold on to anything. Life is about living and dying. It’s letting go. It’s about something new to reveal too. Life goes on. Another experience and lesson of life. Been there. Done that. Now I gotta swallow it. Over and over again. It’s all part of life and part of the deal.

BUSH “Swallowed” (lyrics by Gavin Rossdale)
Warm sun, feed me up
And I’m leery, loaded up
Loathing, for a change
And I slip some, boil away
Swallowed, followed
Heavy ’bout everything but my love
Swallowed, sorrowed
I’m with everyone and yet not…
Just wanted to be myself
Hey you said you would, love to try some
Hey you said you would love to die some
In the middle of a world on a fishhook
You’re the wave…
Swallowed, borrowed
Heavy ’bout everything but my love
Swallowed, hollowed
Sharp about everyone but yourself
Swallowed, oh no
I’m with everyone and yet not
I’m with everyone and you’re not
Piss on, self-esteem
Forward, busted knee
Sick head, blackened lungs
And I’m simple, selfish son
Swallowed, followed
Heavy ’bout everything but my love
Swallowed, oh no
I’m with everyone and yet not
Got to get away from here
I miss the one that I love a lot…

People come. People go. Some stay. Some don’t. And yes, things expire while time moves on. At some point we will all die. Things come to an end.

If that friendship I mentioned was a lie, it’s nothing I’d like to hold on to. I feel hurt, disappointment and anger. The most difficult after all is to let go of the wrong picture of a world, I had. No more expectations like that. My insecurities and me, questioning myself… It was me, choosing my friends and my mirror. A feeling of loneliness comes with it, while I’m turning away and move on. I know, I’m so much more. Convinced. Strong. Empowered.

Throughout the years, I learned to use strong emotions for creativity. A source to keep me going and deal with my own way. Inspiration. Muse. And even more emotions. Such a huge energy source. Whenever I suffer like that, it makes me grow stronger. I feel my heart and every heart beat. Déjà-vu.

Photo by Mau00ebl BALLAND on Pexels.com

Verschluckt

Wenn sich die Freundschaft zwischen dir und deiner/m besten Freund/in als Lüge herausstellt und du merkst, dass nichts so ist, wie es schien, fühlst du dich betrogen und verletzt. Einsamkeit erwartet die Antwort eines Echos auf “Hallo! Bin ich der/die Einzige auf dieser Welt???”

Nach 30 Jahren Freundschaft erzählte mir meine beste Freundin, dass sie sich gefragt hat, ob sie mich immer den ganzen Weg begleiten möchte, auch wenn ich auf Abwegen bin. Sie findet, ich bin zu extrem. Sie gab einige Beispiele an, einige waren weit in der Zeit zurück. Den meisten Sachen kann ich nicht folgen. Sie hat mich verurteilt. In einer Weise, wie man es nicht mit Freunden macht. Und mir wurde klar: Wir haben unsere Freundschaft längst verloren.

Ich habe es nicht kommen sehen. Plötzlich geriet meine ganze Welt ins Wanken. Seit der 6. Schulklasse war sie meine beste Freundin, und in den letzten drei Jahrzehnten haben wir viel durchgemacht. Ich war mir absolut sicher, dass wir bis zum Schluss Freunde bleiben würden. Wenn man eine lange Geschichte teilt und Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam durchgemacht hat, ist man überzeugt, dass es von Dauer sein wird. Nichts wird es jemals zerstören oder zwischen besten Freunden kommen. Letztendlich sind wir alle Menschen. Wir machen alle Fehler. Wir täuschen uns und andere. Wir werden verletzt. Dinge gehen zu Ende.

Kommunikation ist die beste Medizin und die einzige Möglichkeit, Beziehungen lebendig und aufrecht zu halten – manchmal fühlt es sich an, als wäre alles gesagt und man kann Worte nicht zurücknehmen. Sobald es keine Kommunikationsmöglichkeit mehr gibt, ist es vorbei. Es ist eine intensive und sehr emotionale Erfahrung. Man fängt an, alles zu hinterfragen. Fragt sich, ob es einem alleine besser geht. Drängt andere Menschen und die Welt beiseite…

Als Teenager und junger Erwachsener, ja, es gab Zeiten, in denen ich das Leben satt hatte. Enttäuschung und Weltschmerz kenne ich gut. Es ist eine schwere Last. Für mich ein bekanntes Gefühl. Im Laufe der Jahre habe ich dieses Gefühl angenommen und versucht, es zu meinem Freund zu machen. Als erwachsene Frau besucht es mich immer noch regelmäßig. Ich habe gelernt, damit zu leben. Mir ist bewusst, dass ich an nichts festhalten kann. Im Leben geht es um Leben und Sterben. Loslassen. Es geht auch darum, etwas Neues zu entdecken. Das Leben geht weiter. Eine weitere Erfahrung und Lektion des Lebens. War dort. Habe das gemacht. Jetzt muss ich es schlucken. Wieder und wieder. Es ist alles Teil des Lebens und Teil des Deals.

BUSH “Verschluckt” (Text von Gavin Rossdale)
Warme Sonne, fütter mich
Und ich bin misstrauisch, aufgeladen
Zur Abwechslung mal Abscheu
Und ich rutsche etwas aus, koche weg
Geschluckt, gefolgt
Schwer über alles außer meiner Liebe
Verschluckt, traurig
Ich bin bei allen und doch nicht…
Wollte nur ich selbst sein
Hey, du hast gesagt, du würdest es gerne probieren
Hey, du hast gesagt, du würdest gerne sterben?
Mitten in einer Welt am Angelhaken
Du bist die Welle…
Geschluckt, geliehen
Schwer über alles außer meiner Liebe
Verschluckt, ausgehöhlt
Scharf über alle außer sich selbst
Verschluckt, oh nein
Ich bin bei allen und doch nicht
Ich bin bei allen und du nicht
Verpiss dich, Selbstwertgefühl
Vorwärts, kaputtes Knie
Kranker Kopf, geschwärzte Lunge
Und ich bin ein einfacher, egoistischer Sohn
Geschluckt, gefolgt
Schwer über alles außer meiner Liebe
Verschluckt, oh nein
Ich bin bei allen und doch nicht
Muss weg von hier
Ich vermisse den, den ich sehr liebe

Leute kommen. Leute gehen. Manche bleiben. Manche nicht. Und ja, Dinge fallen in sich zusammen, während die Zeit vergeht. Irgendwann werden wir alle sterben. Die Dinge gehen zu Ende.

Wenn die von mir beschriebene Freundschaft eine Lüge war, möchte ich sie nicht gerne behalten. Ich fühle mich verletzt, enttäuscht und wütend. Das Schwierigste ist schließlich, das falsche Weltbild loszulassen, das ich hatte. Keine derartigen Erwartungshaltungen mehr. Meine Unsicherheiten und ich, die sich selbst in Frage stellt… Ich war es, die sich ihre Freunde und ihren Spiegel aussuchte. Ein Gefühl der Einsamkeit kommt damit einher, während ich mich abwende und weiterziehe. Ich weiß, ich bin so viel mehr. Überzeugt. Stark. Befähigt.

Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, diese Emotionen für Kreativität zu nutzen. Eine Quelle, um mich am Laufen zu halten und auf meine Weise damit umzugehen. Inspiration. Muse. Und noch mehr Emotionen. So eine riesige Energiequelle. Wenn ich leide, werde ich stärker. Ich spüre mein Herz und jeden Herzschlag. Déjà-vu.

19 Comments

  1. Rosa A.

    Das ist bitter – sehr! Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen, denn auch meine beste Freundin hat sich von mir abgewandt, ohne eines Wortes der Erklärung. Ich kann nur vermuten, was der Grund ist.
    Da kann man wohl nichts machen, außer es zu akzeptieren. Aber vielleicht lässt du deiner noch(?) Freundin diesen Text zukommen? Vielleicht versteht sie dich und denkt über ihre Worte nach?
    Herzliche Grüße
    Rosa

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Hab herzlichen Dank für Deine Worte und Deine Anteilnahme, liebe Rosa. Ich habe sehr lange nachgedacht, ob Gespräche und Geduld eine Lösung sein können. Leider habe ich das Vertrauen und die Zuversicht nicht…

      Ein bitterer Geschmack.
      Alles Liebe
      Sovely

      Liked by 1 person

  2. seelenverdacht

    Bonnie and Clyde hatten einen Wahlspruch: “Lieber tot, als getrennt” und so starben sie auch zusammen. Man sollte dieses Mörder-Pärchen nicht verherrlichen, doch ihre Liebe über den Tod hinaus, berührt mich zutiefst ..

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Danke Dir, mir auch. Mal sehen, auf welche Weise die Zeit diese Wunde heilen wird. Ich hoffe sehr, Du und Deine Liebsten seid wohl auf. Herzliche Grüße nach Berlin!

      Like

  3. naturepoetrygirl

    Ich denke von vielen wird Freundschaft so gesehen, dass es da jemanden gibt, der mein verlängerter Arm ist. Viele möchten sich mit der Person voll und ganz identifizieren und ständig zu bewerten, wird als normal angesehen. Ich für meinen Teil pflege auch Freundschaften zu Personen, die nicht immer handeln, wie ich es tun würde, noch gleichen wir uns vom Charakter. Das macht es ja erst spannend.
    Ich finde die Trennung sehr schade, vielleicht kannst du, wenn ein wenig Zeit vergangen ist, und sie das möchte, noch einmal ein Gespräch suchen, um zu erfahren, was genau dahintersteckt. Alles Liebe Sovely

    Liked by 2 people

    1. Sovely Matters

      Und das macht es auch aus, man sollte sich alles sagen können und man muss keines Wegs immer konform sein, aber eine generelle Akzeptanz ist wichtig. Es ist schön, wenn man sich ergänzt, man sich gegenseitig anschupst, wenn es notwendig ist… Und, und, und Freundschaften können so vieles.
      Ich danke Dir für Deine lieben Zeilen und Anteilnahme. Herzlichst, Sovely

      Liked by 1 person

  4. TeteGina

    Hey Sovely,
    was auch immer zwischen euch in den Jahren vorgefallen ist, eine Lüge würde ich das nicht nennen. Menschen, Vertraute leben sich mit den Jahren auseinander. Vielleicht gab es Dinge, die zwischen euch nie ausgesprochen worden sind. Diese Dinge kleben, wie ein schlechter Geruch, an einer Freundschaft.
    Lass Zeit vergehen, vielleicht bekommst du darauf antworten, die dich sogar in deinem Wesen bestärken.

    Alles Liebe Tete

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Tete, danke für Deine wohlwollenden Worte. Ich bin da ganz bei Dir, und mir ist bewusst, dass es Teil des menschlichen Lebens ist. Es ist menschlich…

      Ich freue mich sehr von Dir zu lesen, liebe Tete, und ich hoffe sehr, Du bist wohl auf und gut bei Deiner neuen Herausforderung angekommen. Herzlichst, Sovely

      Like

    2. TeteGina

      Schön auch mal wieder von dir zu hören 🙂 Zur Zeit vernachlässige ich ein wenig meinen blog, aber es geht leider nicht anders. Meine neue Aufgabe fordert so einiges von mir ab. Der Job macht mir aber SPaß.
      Was dieser ganze Mist mit Corona angeht, stehe ich auf absoluten Kriegsfuß. Da muss ich deutlich entspannter werden.
      Mach’s gut liebe Sovely – Tanti Saluti Tete

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.