Enchanting || Zauberhaft

A little while ago I read parts of the book “Der alte Pfad und die Rauhnächte” (The Time of the Old Path) by German author Alexa Szeli. Since ever it remained an echo in my head. It’s still whispering to me:

You are a child of wildness
Carrying within the knowledge of time
Listen to the call of your soul
May grow, what has long been germinating in you…

Alexa Szeli shares her special knowledge with those, who are open to magic moments in life:

Once upon a time, the fiery heart of magic pulsed in the wild face of man and nature. It was “The Time of the Old Path” when a new day began with the setting of the sun and ended as soon as dusk cast it’s first shadow. In the twilight of the evening, when the world is wrapped in mysterious veils and the magic of the invisible awakens, time stands still. Listen with your heart and hear the whisper of mysterious worlds. Magical spaces open up for all those who are searching.

Reading those words sent me on a mysterious travel within myself. It feels like I got confronted with a certain language that I forgot to use over the centuries of time. It’s still communicating directly with my heart and soul. It feels familiar and seems like it still is a part of me. What ever that means…

Although I don’t understand it yet, I welcome it in my current life. I trust it will find me and I will understand. I believe in an undying soul, in transcendence and rebirth. I strongly believe in energy. I’m convinced it’s possible to use energy in a different dimension than what we are aware of. Our current human presence is limited to here and now. Our soul is strong, it’s free and not limited. There is so much more in life, that we can not grasp as of yet. The rare magic moments in life. Now and then it shines in it’s special way, enlightening our presence and leaving an imprint on our hearts.

Some people are open for it, some totally deny it. There is a saying that if you totally believe in something, you will be able to make it happen. It’s part of the book “The Secret” by Rhonda Byrne as well. We seem to be able to attract our own responses. There is not just one path existing, it offers various different options. Many people wrote about things like that during all decades of times. We hear about magic, mystic, fortune, witches, fairies, wonders, healer, psychics and what ever spiritual bric-a-brac you wanna name. It’s all based on human’s search for something more in life to reach out for.

I’m not saying I believe in all that. I was born in this material world too, where we tend to only believe in what we see and can touch. I’m fortunate I’m considering there is so much more to our life, than we are able to understand as of yet. Sometimes it reveals itself to those who are open or believe. Watching people who dress up in a specific way, who are creating some kind of show and overdo it to fit their role and be more convincing – all that usually just makes me smile.

I don’t believe in all that hocus-pocus people use to generate money with it. I strongly recommend to be critical and don’t fall for anyone taking advantage of you. You can not force what ever kind of magic to enter your life.

…writing all that, I am on my own magical path of life, reminding myself to sharpen my senses and welcome this wonderful vibrant life with all it’s different dimensions.

Photo by Nathan J Hilton on Pexels.com

Vor einiger Zeit habe ich Teile des Buches “Der alte Pfad und die Rauhnächte” der Autorin Alexa Szeli gelesen. Seit jeher blieb es ein Echo in meinem Kopf. Es flüstert mir immer noch zu:

Du bist ein Kind der Wildnis
Trägst in dir das Wissen der Zeit
Lausche dem Ruf deiner Seele
Möge wachsen, was längst in dir keimt

Alexa Szeli teilt ihr spezielles Wissen mit denen, die offen für magische Momente im Leben sind:

Es war einmal eine Zeit, in der im wilden Antlitz von Mensch und Natur das feurige Herz der Magie pulsierte. Es war “Die Zeit des alten Pfades”, als ein neuer Tag noch mit dem Untergang der Sonne begann und endete, sobald die Dämmerung ihren ersten Schatten warf. Im Zwielicht des Abends, wenn die Welt sich in geheimnisvolle Schleier hüllt und der Zauber des Unsichtbaren erwacht, steht die Zeit still. Lausche mit dem Herzen und höre das Flüstern mysteriöser Welten. Magische Räume öffnen sich für all jene, die auf der Suche sind.

Das Lesen dieser Worte sandte mich auf eine mysteriöse Reise in mich hinein. Es fühlt sich an, als wäre ich mit einer bestimmten Sprache konfrontiert worden, die ich im Laufe der Jahrhunderte vergessen hatte. Und doch kommuniziert diese Sprache noch immer direkt mit meinem Herzen und meiner Seele. Es fühlt sich vertraut an und scheint weiterhin ein Teil von mir zu sein. Was auch immer das heißt…

Obwohl ich es noch nicht verstehe, begrüße ich es in meinem gegenwärtigen Leben. Ich vertraue darauf, dass es mich finden wird und ich werde es verstehen. Ich glaube an eine unsterbliche Seele, an Transzendenz und Wiedergeburt. Ich glaube fest an Energie. Ich bin überzeugt, dass es möglich ist, Energie in einer anderen Dimension als der uns bekannten zu nutzen. Unsere gegenwärtige menschliche Präsenz beschränkt sich auf das Hier und Jetzt. Unsere Seele jedoch ist stark, frei und nicht begrenzt. Es gibt so viel mehr im Leben, dass wir noch nicht erfassen können. Die seltenen magischen Momente im Leben. Ab und zu leuchtet es auf besondere Weise, erleuchtet unsere Präsenz und hinterlässt einen Eindruck in unseren Herzen.

Einige Leute sind offen dafür, andere leugnen es völlig. Es gibt ein Sprichwort, dass man es schaffen kann, wenn man vollständig an etwas glaubt. Es ist auch Teil des Buches “The Secret” von Rhonda Byrne. Wir scheinen in der Lage zu sein, unsere eigenen “Antworten” anzuziehen. Es gibt nicht nur einen Pfad, sondern verschiedene Optionen. Viele Menschen haben in all den Jahrzehnten über solche Dinge geschrieben. Wir hören von Magie, Mystik, Glück, Hexen, Feen, Wundern, Heilern, Hellsehern und was auch immer für einen spirituellen Schnick-Schnack man benennen mag. Es basiert alles auf der Suche des Menschen nach etwas mehr im Leben, nach dem man greifen kann.

Ich sage nicht, dass ich an all das glaube. Ich wurde auch in dieser materiellen Welt geboren, in der wir nur an das glauben, was wir wirklich sehen und berühren können. Ich bin froh, dass ich denke, dass unser Leben so viel mehr beinhaltet, als wir bislang verstehen können. Manchmal offenbart es sich denen, die offen sind oder glauben. Leute beobachten, die sich auf eine bestimmte Art verkleiden, die eine Art Show kreieren und es übertreiben, um zu ihrer Rolle zu passen und dadurch überzeugender zu sein – all das bringt mich normalerweise nur zum Lächeln.

Ich glaube nicht an den ganzen Hokuspokus, den manche Menschen kreieren, um damit Geld zu verdienen. Ich empfehle dringend, kritisch zu sein und nicht auf jemanden reinzufallen, der einen ausnutzt. Man kann kann Magie nicht erzwingen, damit diese Einzug in das eigene Leben erhält.

…dieses alles schreibend komme ich nicht umhin festzustellen, dass ich auf meinem eigenen ganz persönlichen und magischen Lebensweg bin. Ich erinnere mich weiterhin daran, meine Sinne zu schärfen und dieses wundervolle, lebendige Leben mit all seinen verschiedenen Dimensionen willkommen zu heißen.

9 Comments

  1. afrikafrau

    Nicht jedem Menschen werden sich deine beschriebenen magischen Momente öffnen können, wie du sagst erzwingen geht gar nicht. Clevere Gurus vermarkten solche Themen bereits, Bei vielen handelst es sich um Selbstdarsteller, die behaupten zu wissen, was für andere gut sei.Aufpassen , sonst verirrt man sich darin. Es sind Geschenke solch magische Welten betreten zu können,Erklären ist schwierig, aber erzählen , beschreiben, öffnet vielleicht für jemanden einen Spalt der Tür…….die magische Welt birgt unendlich viele Geheimnisse, wer den Schlüssel für den Zugang bekommt ist auch geheim…….nichts für Materialisten und Perfektionisten. Die Welt,mit der Realität konfrontiert zu sein, etwas mühsam.aber ausblenden und verweigern nicht gut, annehmen so weit wie möglich, damit zurecht kommen – verweigern geht in die falsche Richtung.

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Ich danke Dir sehr für Dein Verständnis und Deine unterstützenden Worte. Das bedeutet mir viel. Es ist ein wundervolles, reiches Geschenk, das man den Schlüssel für diese Welt in den Händen hält und man sie sich für sich selbst erschließen kann. Die Gefahr auf Charlatane reinzufallen ist natürlich auch gegeben.

      Like

  2. Helen

    Liebe Sovely,
    danke für deinen Text! Ich bin oft in einem Zwiespalt zwischen Magie und krassem “Realismus”, habe aber schon seit meiner Kindheit eine große Faszination für alle Magische. Ich freue mich für dich, dass du auf einem Weg bist, der für dich richtig ist 🙂 und will mir auch gerne erlauben, über das hinauszugehen, was greifbar und beweisbar ist. 🙂

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.