Suffer & Sparkle || Leiden & Funkeln

|| English & deutschsprachige Version

Suffer & Sparkle

Often I heard “life means suffering“. Suffering is part of the deal when you’re living and wanna feel alive. Love means suffering too. It’s not always this shiny happy sparkling whatever. It can be like that but it’s pretty much the opposite too.

I remember back in the days I tried to embrace some advice of His Holiness the Dalai Lama, wondering about “if you are happy about meeting someone, why aren’t you happy of saying good bye as well?“. Letting go is special. It’s a piece of art, especially if it comes to love and it sure is a tough lesson.

Slowly, I’m learning to let go and slowly I’m learning to be patient. Seeing chances and the challenge of a change. It helps to accept the existence of opposites. Getting back in balance. Ying and Yang. Duality. An end bears the opportunity for a new beginning. Life and death. It takes more than a life time to become a master. It provides life with a special flavor of excitement and unpredictability. It gives us reasons to grow. Letting go and moving on, ready for something new. Transformation.

Out of the darkness, something beautiful appears with light, sparkle and a strong and positive energy. When we’re in our comfort zone, usually nothing big and exciting is happening. When we are lost, we tend to go beyond our borders. We face different challenges and use the possibility to grow.

Lesson is learned, when we suffer and sparkle with grace.


Leiden & Funkeln

Oft hörte ich „Leben bedeutet leiden“. Leiden ist Teil des Geschäfts, wenn man lebt und sich lebendig fühlen möchte. Liebe bedeutet Leiden. Es ist nicht immer dieses glänzende, fröhliche Funkeln. Es kann so sein, aber es ist auch so ziemlich das Gegenteil.

Ich erinnere mich an die Tage, als ich versuchte, einen Rat Seiner Heiligkeit des Dalai Lama anzunehmen, und mich fragte: “Wenn man glücklich ist jemanden zu treffen, warum freut man sich nicht auch über den Abschied?” Loslassen ist etwas Besonderes. Es ist ein Kunstwerk, besonders wenn es um Liebe geht, und es ist sicher eine schwierige Lektion.

Langsam lerne ich loszulassen und langsam lerne ich geduldig zu sein. Chancen ergreifen und in der Herausforderung eine Veränderung sehen. Es hilft, die Existenz von Gegensätzen zu akzeptieren. Wieder ins Gleichgewicht kommen. Ying und Yang. Dualität. Ein Ende bietet die Möglichkeit für einen Neuanfang. Leben und Tod. Es dauert mehr als ein Leben, um ein Meister zu werden. Es verleiht dem Leben einen besonderen Geschmack von Aufregung und Unvorhersehbarkeit. Es gibt uns Gründe zu wachsen. Loslassen und die aufregende Reise fortsetzen, bereit für etwas Neues. Transformation.

Aus der Dunkelheit erscheint etwas Schönes mit Licht, Funkeln und einer starken und positiven Energie. Wenn wir uns in unserer Komfortzone befinden, passiert normalerweise nichts Großes und Aufregendes. Wenn wir verloren sind, neigen wir dazu, über unsere Grenzen hinauszugehen. Wir erkennen verschiedenste Herausforderungen und nutzen die Möglichkeit zu wachsen.

Die Lektion ist gelernt, wenn wir leiden und mit Anmut funkeln.


2 Comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.