Soundtrack ‘Profession’ || SOUNDTRACK ‘BERUFung’

|| English & deutschsprachige Version

Soundtrack ‘Profession’

Remember what you wanted to become as you were little?!

Astronaut? Doctor? Princess?

Yesterday Minime and I spoke about his wish of becoming a Ninja, when he is big. He is totally convinced about it. He pays attention at karate school and is totally into various ninja weapons, hiding, meditation and all that. As a ninja, he wants to make sure to protect his beloved ones.

I always wanted to become a famous singer. I also thought about creating soundtracks and compilations. I really love putting music together in order to create specific emotions.

Instead, I have been working in various fields of the music business for ages. Being a mother, I now work in the cultural department of a town-hall. I usually don’t tend to ask „what if“, but I was very intrigued by Minime‘s certainty. While Children embrace life it seems like anything is possible. Therefore, imagine doing a different job, what would it be?

Yes, I was always sure about music, still I had some other thoughts on my mind as well:

Superhero

I was always standing up for the underdogs.

Cook

Cooking is one of my real passion. I usually cook without recipes and enjoy creating new meals. Further I enjoy cooking for friends. I prepared buffets for various parties up to 100 people.

Journalist

Back in the days, I imagined being a reporter in war areas. I don’t know how I came up with that idea. It lasted with me for a long time.

Tattoo artist

Relatively new- maybe I should have met my true hero, have him become my master, in order to have my own world famous tattoo shop.

Love Guru, my true passion.

Creating perfume

I know I do have a very good nose, I need it for cooking as well. Quality perfume, with a great story behind fascinates me.

How do you feel about your profession and about your childhood thoughts and what ever came out of it? Do you feel stuck in your profession or do you enjoy inventing a new yourself once in a while?


Soundtrack ‘BerufUNG’

Erinnerst du dich, was du werden wolltest, als du klein warst?!

Astronaut? Arzt? Prinzessin?

Gestern haben Minime und ich über seinen Wunsch gesprochen ein Ninja zu werden, wenn er groß ist. Er ist total davon überzeugt. Er ist aufmerksam beim Karateunterricht dabei, steht total auf verschiedene Ninja-Waffen, Verstecken und Tarnen, Meditation und all das. Als Ninja möchte er sicherstellen, dass seine Lieben beschützt sind.

Ich wollte immer eine berühmte Sängerin werden. Ich habe auch darüber nachgedacht, Soundtracks und Compilations zu erstellen. Ich liebe es wirklich, Musik zusammenzustellen, um bestimmte Emotionen zu erzeugen.

Stattdessen arbeite ich seit Ewigkeiten in verschiedenen Bereichen des Musikgeschäfts. Als Mutter arbeite ich mittlerweile in der Kulturabteilung eines Rathauses. Normalerweise frage ich nicht „Was wäre wenn“, aber ich war sehr fasziniert von Minimes Gewissheit bezüglich seiner Berufung. Während Kinder das Leben umarmen, scheint alles möglich zu sein. Stell dir daher vor, du verfolgst einen ganz anderen Job. Was wäre das?

Ja, ich war mir bei der Musik immer sicher, aber ich hatte auch noch einige andere Gedanken:

Superheld

Ich habe mich immer für die Außenseiter eingesetzt.

Koch

Kochen ist eine meiner Leidenschaften. Normalerweise koche ich ohne Rezept und kriere gerne neue Mahlzeiten und Menuabfolgen. Außerdem koche ich gerne für Freunde. Ich habe Buffets für verschiedene Partys bis zu 100 Personen vorbereitet.

Journalist

Früher stellte ich mir vor, Reporter in Kriegsgebieten zu sein. Ich weiß nicht, wie ich auf diese Idee gekommen bin. Dieser Gedanke hat mich lange begleitet.

Tattoo-Künstler

Relativ neu – vielleicht hätte ich meinen wahren Helden treffen sollen, ihn zu meinem Meister werden lassen, um meinen eigenen weltberühmten Tattoo-Shop zu haben.

Als Love Guru, meiner wahren Leidenschaft nachkommnen… verführerisch.

Parfüm kreieren

Ich weiß, dass ich eine sehr gute Nase habe, ich brauche sie auch immer zum Kochen. Parfüm von Qualität und mit einer großartigen Geschichte, fasziniert mich.

Wie denkst du über deinen Beruf und über deine Kindheitsgedanken und was ist daraus geworden? Fühlst du dich in deinem Beruf festgefahren oder erfindest du dich selbst gerne mal neu?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.