DIY || Do It Yourself Follower

|| English & deutschsprachige Version

DIY || Do It Yourself Follower

Seeing numerous self crowned specialists who are trying to motivate us and who say we can do it all by ourselves. All those half knowledge people who gained popularity by blogging or posting photos and videos. The self called specialists teaching what they picked up somewhere… Motivation. Physiology. Leading. Improvement. Drilling. Following.

Looking at Instagram, YouTube and the blogging world you get to see them almost anywhere. Online teachings, webinars and lots more.

It sure sounds interesting in the beginning. Some are doing a great job. Some sure are real influencers. Some think they know it all just because it was good for them. Some feel they should be leading people because others are starting to look up to them for various reasons. Some are on a „big mission“. Some play doctors.

But who are they for real? What is their background in reality? Do they really know what they are talking about? Do they know how and what to teach? Do they know how to lead? What is their expertise? Learning by doing?!

DIY standing for do it yourself. Sounds very easy. We are all capable to do it, right?! They teach us how to do it yourself, how to do it as they did. The DIY-Movement or „keine Macht den Profis“ meaning „no power to professionals“.

And to an extend I agree and that is how I’m living as well. I very much enjoy doing arts and crafts, building small things and lots more with my own hands. It’s fun. It‘s individual, doing it on my own.

But you know, I gotta stop and need a break if it comes to hobby therapist, healer, leader, influencer who are trying to tell you how to improve yourself, how to follow and how to be like them. How to heal or get better. Pointing out directions that were good for them. Telling you it must be good for you as well. I’m very sceptic about all that! It’s a homemade diagnosis from the distance.

How do you feel about it? Do you think this is for real? Is it really of good quality or a simple but good marketing movement? Have you questioned this? Did you try to look further?

I see a huge money machine beyond it. In nowadays world it is easy to have your own webpage and presentation and state what ever you want to. You can be anyone you wish for.

But does this make them a specialist or professional? Do they have a good foundation? Are they really in the position of handing over their knowledge?

Not everyone is strong. Not everyone is questioning. Not everyone is smart to look deeper into it. Some easily fall for dazzlers. Sometimes we get fooled.

There is this huge world of fakes and it sure is not easy to to find out what to really adapt or who is for real, who to trust and whom knows what he talks about.

I became sceptic and started questioning, as people tried to strongly convince me about what they feel is the only truth and must be good for everyone.

I am just saying to think with your own head. Question! Don’t fall for fakes. Don’t ignore professionals. Choose quality over quantity. Choose your own way and don’t be a follower. Don’t listen to them. And don’t listen to me. Have a listen inside yourself. Listen to yourself.

DIY || Mach es selbst Gefolge

Zahlreiche selbstgekrönte Spezialisten, die versuchen, uns zu motivieren, und die sagen, dass wir alles alleine schaffen können. All diese Leute mit Halbwissen, die an Popularität gewonnen haben, indem sie Fotos und Videos gebloggt oder gepostet haben. Die selbsternannten Spezialisten lehren, was sie selbst irgendwo aufgegriffen haben. Motivation. Physiologie. Führen. Entwicklung. Drillen. Folgen.

Wenn man Instagram, YouTube und die Blog-Welt betrachtet, sieht man sie fast überall. Online-Unterricht, Webinare und vieles mehr.

Das klingt am Anfang sicher interessant. Einige machen einen tollen Job. Einige sind sicher echte Influencer. Einige denken, dass sie alles wissen, nur weil es gut für sie war. Einige sind der Meinung, sie sollten Menschen führen, weil andere aus verschiedenen Gründen anfangen, zu ihnen aufzuschauen. Einige sind auf einer „großen Mission“. Einige spielen Ärzte.

Aber wer sind sie wirklich? Was ist ihr wirklicher Hintergrund? Wissen sie wirklich, wovon sie sprechen? Wissen sie, wie und was sie unterrichten sollen? Wissen sie, wie man führt? Was ist ihre Expertise? Lernen durch Tun?!

DIY steht für Do it yourself. Hört sich sehr einfach an. Wir sind alle in der Lage es selbst zu machen, richtig ?! Sie bringen uns bei, wie man es selbst macht, wie man es so macht, wie sie es gemacht haben. Die Bewegung zum Selbermachen oder „keine Macht den Profis“.

In gewisser Weise stimme ich zu, und auch ich lebe so. Ich bastel, tüftle, baue kleine Dinge und vieles mehr – klar, mit meinen eigenen Händen. Es macht Spaß. Es ist individuell, es selbst zu machen.

Wenn es jedoch um Hobbytherapeuten, Heiler, Anführer und Beeinflusser geht, die versuchen, dir zu sagen, wie du dich verbessern kannst, wie du folgen kannst und wie du „wie sie“ wirst, dann nehme ich lieber Abstand. Wie man heilt oder besser wird, davon ausgehend, dass was auch immer für die gut war auch für alle anderen gelten sollte. Ich stehe dem skeptisch gegenüber. Es ist eine hausgemachte Diagnose aus der Ferne.

Wie stehst du dazu? Glaubst du, das ist echt? Ist es wirklich von guter Qualität oder eine einfache, aber gute Marketingbewegung? Stellst auch du es in Frage? Hast du versucht es zu hinterfragen?

Ich sehe eine riesige Geldmaschine dahinter. In der heutigen Welt ist es einfach, eine eigene Webseite und Präsentation zu erstellen und zu sein, wer auch immer man sein möchte. Aber macht das jemanden zu einem Spezialisten oder Profi? Haben diese tatsächlich eine gute Grundlage? Sind sie wirklich in der Lage, ihr Wissen weiterzugeben?

Nicht jeder ist stark. Nicht jeder hinterfragt. Nicht jeder ist schlau, einen gründlichen Blick zu wagen. Einige fallen leicht auf Blender rein. Manchmal lassen wir uns täuschen.

Es gibt diese riesige Welt der Fälschungen und es ist nicht einfach herauszufinden, wer wirklich einen Plan hat, wem man vertrauen kann und wer weiß, wovon er spricht.

Ich wurde skeptisch und begann zu hinterfragen, als die Leute versuchten, mich davon zu überzeugen, dass ihre Meinung die einzige Wahrheit ist und für alle gilt.

Ich sage nur: denke mit deinem eigenen Kopf. Hinterfrage! Falle nicht auf Fälschungen herein. Ignorieren ich die Profis. Wähl Qualität vor Quantität. Wähle deinen eigenen Weg und sei kein Anhänger. Hör nicht auf sie. Und hör mir nicht zu. Hör mal in dich hinein und höre auf dich selbst.

6 Comments Add yours

  1. Ministrolch says:

    Ich glaube man muss sehr gut auswählen. Viele Berufsbezeichnungen sind nicht geschützt. Von einer tollen Website sollte man sich nicht blenden lassen. Hinterfragen und auch nach Referenzen schauen – selbsternannte Heiler, Coaches, etc. können mehr Schaden anrichten als gut machen.

    Liked by 1 person

    1. Danke für Deine Gedanken dazu, sich zwischendurch aufzuwecken und zu hinterfragen— online ist das Überangebot teils überwältigend, von daher ist ein Bewusstsein, Austausch und am Ball bleiben sehr wichtig. Vielen Dank an Dich, liebe Marina.

      Liked by 2 people

    1. thank you Reni!

      Liked by 1 person

  2. afrikafrau says:

    stimme dir voll zu, den eigenen Verstand nutzen, prüfen, es ist aufwendig, geworden, wie du es sagst, eine Geldmaschine und ziemlich unsinnig,
    Genau hinschauen, immer hinterfragen.

    Liked by 1 person

    1. Ich danke Dir für Deine Anteilnahme. Ich setze lieber auf Qualität und Ehrlichkeit anstatt auf Geiz ist Geil oder das schnelle Geld und Quantität, und ich bin überzeugt das wird sich langfristig durchsetzen…

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.