High || Hoch

|| English & deutschsprachige Version

My boss made me smile today, reminding me in a quote of Michelle Obama.

“WHEN THEY GO LOW, WE GO HIGH.”

Michelle Obama

The permanent weekly e-mail accusations I received since January, is not pulling me down anymore. By now it lost it’s meaning as it became obvious that the writer is the one, who has to be questioned. Only pointing with a finger at someone else and repeatedly accusing anyone is not helpful. It’s an empty shell that is trying to distract from itself. Especially if you were supposed to work together and should be following the same goal, it is starting to irritate the surrounding and people pay more attention on what is really going on. At some point it will be questioned which goal the disturbing person really is following up on. The person is slowly loosing it’s credibility and is damaging itself for having the wrong motivation.

Yes, that person went low and I instinctively went high. In my head my response were differently, I gotta admit. I found myself writing two return e-mails, the one I never sent because I decided not to go low and the very kind one that leaves me superior.

I decided, I am not willing to justify anymore. I’m accepting a straight and open feedback. I cherish a real critic and I’m willing to learn and improve. But I’m not crossing that line again and won’t be a garbage can for problems other people seem to have with their own personality.

Within the past weeks I learned, that it takes a lot of patience, strength, courage, self-confidence and optimism -and a good laugh- to really deal with a difficult situation like that. I’m proud and thankful, that I did not meet that person down low.

Mein Chef brachte mich heute zum Lächeln, indem er mich an ein Zitat von Michelle Obama erinnerte.

“Wir werden uns nicht auf deren Niveau herablassen.”

Michelle Obama (freie Übersetzung)

Die ständigen wöchentlichen E-Mail-Anschuldigungen, die ich seit Januar erhalten habe, ziehen mich nicht mehr runter. Inzwischen hat es seine Bedeutung verloren, da klar wurde, dass der Autor derjenige ist, der hinterfragt werden muss. Nur mit einem Finger auf eine andere Person zu zeigen und wiederholt jemanden zu beschuldigen, ist nicht hilfreich. Es ist eine leere Hülle, die versucht, sich von sich selbst abzulenken. Besonders wenn man zusammenarbeiten und dasselbe Ziel verfolgen sollten, beginnt es die Umgebung zu irritieren und die Leute achten mehr darauf, was wirklich vor sich geht. Irgendwann wird man sich die Frage stellen, welches Ziel die störende Person wirklich verfolgt. Die Person verliert langsam ihre Glaubwürdigkeit und schadet sich selbst, weil sie die falsche Motivation hat.

Ja, ich bin nicht so tief gefallen, mich auf das fragwürdige Niveau einzulassen. In meinem Kopf war meine Antwort anders, muss ich zugeben. Ich schrieb zwei Antwort E-Mails, muss ich gestehen – die eine, die ich nie verschickt habe, weil ich mich entschlossen habe mich nicht auf das Niveau einzulassen, und ich schrieb die sehr nette Antwortmail, die mich überlegen zeigte.

Ich entschied, dass ich nicht mehr bereit bin mich kontinuierlich rechtfertigen zu müssen. Ich akzeptiere ein klares und offenes Feedback. Ich schätze einen echten Kritiker und bin bereit zu lernen und mich zu verbessern. Aber ich überschreite diese Grenze nicht wieder und werde keine Mülltonne für Probleme sein, die andere Menschen mit ihrer eigenen Persönlichkeit zu haben scheinen.

In den letzten Wochen habe ich gelernt, dass es viel Geduld, Kraft, Mut, Selbstvertrauen und Optimismus – und ein gutes Lachen – braucht, um Herr einer so schwierigen Situation zu werden. Ich bin stolz und dankbar, dass ich diese eine Person nicht da ganz unten im Loch getroffen habe.

7 Comments

    1. Sovely Matters

      Dankeschön Bernd, das waren viele lehrreiche Erfahrungen, und es tut gut, zumindest für’s erste das Gefühl zu haben, gut gewappnet zu sein. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Alles Liebe, Sovely

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.