Food Porn

|| English & deutschsprachige Version

“Only who enjoys, is living”

…is a quote I strongly refer to. I like to enjoy with all my senses, being in the moment and taking my time. It’s a pure celebration of life itself, it’s my celebration and expression of being alive.

I am passionate about food. I don’t need any special fancy food, most important is to have it all homemade and of good quality. I don’t taste my dishes in advance, I cook by sensing and smelling the ingredients. I love to buy fresh and good quality ingredients. I love the smell of it. I usually don’t cook by recipe, I cook by heart. What ever I learned through my family, traveling, cooking with friends and vising restaurants – I keep the ideas in my head and simply cook and create. I do love to spend time on cooking for and with friends. I even prepared big buffets/finger food for parties. I never took it to a professional level. I guess, I always took my ability and pleasure in terms of cooking for granted. It remains my passion, though I’m keeping it on a hobby level.
When I get to know new people and visit them at home, I have a secret eye on their kitchen. Most of the time it’s easy to see, who is passionate about food as well or who rarely uses it’s own kitchen.
I have to admit that I don’t like to cook for people, who doesn’t care about food and can’t enjoy it.

As far as food porn in movies is concerned, I have to admit that I totally love! I love the aesthetic, the ideas, the celebration. To me, cooking and a homemade dish is pure soulfood.
If I got you hungry and craving, here are some of the movies that I truly enjoy:

Tempopo (1985)
Ratatouille (2007)
Julie & Julia (2009)
Haute Cuisine/Die Köchin und der Präsident (2012)
The LunchBox (2013)
The Hundred-Foot Journey / Madame Mallory und der Duft von Curry (2014)
Chef / Kiss The Cook (2014)
Burnt / Im Rausch der Sterne (2015)

I liked the idea of “Eat Pray Love” and “Soulfood” and I’m certainly in love with the movie “Chocolat”. Further to this,I enjoy documentaries about traditional cooking in various countries, farmers markets and I always loved watching Anthony Bourdain.

„Nur wer genießt, der lebt.“

…ist ein Zitat, mit dem ich mich komplett identifiziere. Ich mag es, mit allen Sinnen zu genießen, im Moment zu sein und mir Zeit zu nehmen. Es ist eine reine Feier des Lebens selbst, es ist meine Feier und Ausdruck des Lebens.

Ich bin leidenschaftlich in Bezug auf Essen. Ich brauche kein besonderes, extravagantes Essen, das Wichtigste ist, dass alles hausgemacht und von guter Qualität ist. Ich probiere meine Gerichte nicht im Voraus, ich koche, indem ich die Zutaten spüre und rieche. Ich liebe es, frische und qualitativ hochwertige Zutaten zu kaufen. Ich liebe diesen Geruch. Ich koche normalerweise nicht nach Rezept, ich koche mit dem Herzen/auswendig. Was auch immer ich durch meine Familie gelernt habe, durch Reisen, Kochen mit Freunden und Besuchen von Restaurants – ich behalte die Ideen im Kopf und koche und kreiere einfach. Ich liebe es für und mit Freunden zu kochen. Ich habe sogar große Buffets/Fingerfood für Partys vorbereitet. Ich habe es nie auf ein professionelles Niveau gebracht. Ich denke, ich habe dazu meine Fähigkeiten und meine Liebe am Kochen immer als selbstverständlich angesehen. Es bleibt meine Leidenschaft, wenngleich ich es auf Hobbyebene halte.
Wenn ich neue Leute kennenlerne und sie zu Hause besuche, habe ich ein unauffälliges Auge auf ihre Küche. Meistens ist leicht zu erkennen, wer sich ebenfalls für Essen begeistert oder wer selten seine eigene Küche benutzt. Ich muss zugeben, dass ich nicht gerne für Leute koche, die sich nicht für Essen interessieren und es nicht genießen können.

Was Food-Pornos in Filmen betrifft, diese liebe ich total! Ich liebe die Ästhetik, die Ideen, die Feier. Kochen und ein hausgemachtes Gericht sind für mich reines Soulfood.
Wenn ich dich hungrig und sehnsüchtig gemacht habe, hier sind einige der Filme, die mir wirklich Spaß machen:

Tempopo (1985)
Ratatouille (2007)
Julie & Julia (2009)
Haute Cuisine/Die Köchin und der Präsident (2012)
The LunchBox (2013)
The Hundred-Foot Journey / Madame Mallory und der Duft von Curry (2014)
Chef / Kiss The Cook (2014)
Burnt / Im Rausch der Sterne (2015)

Ich mochte die Idee von “Eat Pray Love” und “Soulfood”, und ich bin auf jeden Fall auch in den Film “Chocolat” verliebt. Darüber hinaus mag ich Dokumentarfilme über traditionelles Kochen in verschiedenen Ländern und auf Bauernmärkten, und ich habe es immer geliebt, Anthony Bourdain zu sehen.

28 Comments

  1. justcalmwildness

    You took those pictures? They look really good. I love the presentation on the plate. This is what I hope to do when I have more money.

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Yes, it sure is my passion. It’s more fun and challenging with friends and family over to eat, people who appreciate it.
      Thanks for commenting. What are you hoping to do, food-photos or cooking or both? See, I love to exchange thoughts…
      Looking forward to hearing from you. Yours, Sovely

      Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Hi Luise, Dir ist der Ausdruck “food porn” nicht geläufig?! …Bilder (egal ob bewegt oder nicht), die den Betrachter den Mund wässrig machen. 😉 Alles Liebe, Sovely

      Like

    2. haluise

      ICH stelle folgendes in den raum::
      alles ist ENERGIE
      worte haben ENERGIE
      SCHREIB 2 WORTE AUF JE EIN PAPIER :: LIEBE UND HASS/porno
      DANN
      frage kinder, was sie fühlen, wenn sie die hand darüber halten oder DU SELBST.
      spürste den UNTERSCHIED ?
      VIEL SPASS MIT DEINER MEINUNG, VERSUCHS MAL MIT ERFAHRUNG … luise

      Like

  2. giulia

    Hab den Rat von L. befolgt. Auf ein Blatt Papier Liebe geschrieben und auf ein anderes das Wort Porno. Bin dann mit der Hand drüber. Das Blatt mit dem Wort Porno ging in Flammen auf und Lucifer erschien vor meiner Iris. 😂😂😂😂

    Liked by 1 person

  3. TeteGina

    Ich bin Italienerin…wir machen uns den ganzen Tag, Gedanken um’s Essen :-). Meine Mutter ist Köchin und meine Elltern haben 50 Jahre ein sehr gutes Restaurant geführt. Nun sind sie seit zwei Jahre in ihrer “Abendsonne” und können auch das sehr genießen.

    Ich bin mir sicher, dass du eine absolute Genießerin bist, die Bilder sehen toll aus, die Gerichte sind sehr liebevoll zubereitet – auf den Fotos gut zu erkennen…

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Danke liebe Tete, da geht mir das Herz auf, und ja, bei Deiner Aussage in diesem Zusammenhang, Du seist Italienerin, da habe ich sofort verstanden. Das bin ich wohl auch im Herzen. Ich freu mich. Herzlichst, Sovely

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.