My Responsiblity Today || Meine Heutige Verantwortung

|| English & deutschsprachige Version

My Reponsibilty Today

For the past weeks I repeatedly heard people saying that hopefully this year is coming to an end soon. It was a special year and almost anyone had to deal with new challenges. A lot of people struggled difficult times, some complained more, some less. I don’t understand people who complain and feel sorry for themselves all the time. Wake up. This year, all people, stores, companies and services had to adjust to new circumstances, trying to survive, keeping up hope and awaiting a positive change to come.

Now it is time for the winners, of these rough circumstances, to take over responsibility!

Time to make an outstanding statement!

By the way, did I mentioned a new Amaz(-ing) depot opened up just around the corner, while sweet little stores with family histories are closing down in my neighbor hood?! We may not like or support it, still it is what it is. It’s the new time we need to accept and deal with!

Every challenge offers different possibilities of dealing with it. I very much enjoy it, when people are staring being creative again, being brave and doing something out of the box. This year made a lot happen too, that was not imaginable before. Creative people are looking for their niche. The old is dying to give room to the future. Past and future mingle into this one huge firework of a fragile moment.

What am I’m waiting for? Why should I wait for a tomorrow to come when I already can concentrate on right now? What is different tomorrow, that I won’t find in the current moment? Why do I wait on something on the outside, on something I can not influence, instead of meeting myself right here and right now?

As long as I live, positive energy is coming from a source deep within myself. It is existing and it is looking for it’s way out. It’s a gift to be aware of, at the same time it also bares a Special responsibility.

Sovely Matters

Meine heutige Verantwortung

In der vergangenen Woche hörte ich wiederholt Leute sagen, dass dieses Jahr hoffentlich bald zu Ende geht. Es war ein besonderes Jahr, da sich fast jeder mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen musste. Viele Menschen hatten mit schwierigen Zeiten zu kämpfen, einige beklagten sich mehr, andere weniger. Ich verstehe die Leute nicht, die sich die ganze Zeit nur beschweren und im Selbstmitleid baden. Wacht auf, dieses Jahr mussten sich alle Menschen, Geschäfte, Unternehmen und Dienstleistungen auf neue Umstände einstellen, um zu überleben, die Hoffnung aufrechtzuerhalten und auf eine positive Veränderung zu hoffen.

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Gewinner dieser schwierigen Umstände die Verantwortung übernehmen!

Zeit, um ein wirklich herausragendes Zeichen zu setzen!

Habe ich übrigens erwähnt, dass gleich um die Ecke ein neues Amaz (-ing) Lager eröffnet wurde, während viele süße kleine Läden mit Familiengeschichte in meiner Nachbarschaft schließen?! Wir mögen und unterstützen es vielleicht nicht, aber es ist immer noch das, was es ist. Es ist die neue Zeit, die wir akzeptieren, und mit der umgehen, sollten!

Jede Herausforderung bietet unterschiedliche Möglichkeiten, mit dieser umzugehen. Ich genieße es sehr, wenn die Leute wieder kreativ sind, sie mutig sind und etwas positiv ungewöhnlich Neues tun. Dieses Jahr hat tatsächlich einiges möglich gemacht, was vorher nicht vorstellbar war. Kreative suchen ihre Nische. Das Alte gibt der Zukunft Raum. Vergangenheit und Zukunft vermischen sich in diesem einen riesigen Feuerwerk eines fragilen Moments.

Worauf warte ich noch? Warum sollte ich auf ein Morgen warten, wenn ich mich bereits jetzt schon auf das Heute konzentrieren kann? Was ist morgen anders, das ich im aktuellen Moment nicht finde? Warum warte ich auf etwas von außen, auf etwas, das ich nicht beeinflussen kann, anstatt einfach im hier und jetzt zu sein?

Solange ich lebe, sprudelt positive Energie aus einer Quelle tief in mir. Es existiert und sucht sich seinen Weg. Es ist ein Geschenk, sich dessen bewusst zu sein, und gleichzeitig birgt es eine besondere Verantwortung.

Sovely Matters

21 Comments

  1. Red Skies Over Paradise

    So ist es. Klagen bringt nichts. Genau, Kreativität ist angesagt. Es gibt immer (!) einen Workaround. Und ich verstehe die Vielen nicht, die sich mutlos dem derzeitigen Schicksal ergeben, lieber klagen, anstatt neue Wege fürs alte „Geschäft“ zu finden. Es mag aber auch sein, dass ich die Steine, die diesen Menschen im Weg liegen, unterschätze. Liebe Grüße, Bernd

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Schön von Dir zu lesen. Ich freue mich, dass Du Deine Gedanken mit uns teilst. Manche Steine sind wohl in der Tat größer als andere, aber dennoch sollte dieses nicht die Erlaubnis für destruktives entmutigedes Leben und Klagen liefern. Aber jeder macht wie er kann, schöner erscheint mir persönlich der positive Weg…
      Alles Liebe, Sovely

      Liked by 1 person

    2. Red Skies Over Paradise

      So sehr wir uns auch wünschen (und es auch nötig ist), dass alle Menschen konstruktiv und ermutigend durchs Leben gehen und die Workarounds erkennen, die es gibt, müssen wir auch zur Kenntnis nehmen, dass es Machtverhältnisse gibt, die dieses be- oder verhindern. In unserer Gesellschaft, in unserer Gemeinschaft bedürfen diese Menschen unserer Hilfe, einem Anschubsen in die positive Richtung. Liebe Grüße, Bernd

      Liked by 1 person

  2. Reni´s Odds and Sods

    Ich kann deine Gedanken zu 100 % teilen. Und das vergangene Jahr fand ich auch gar nicht so schrecklich. Ich habe ein Dach über dem Kopf, satt zu essen, bin rel. gesund und munter und habe Menschen, die mich lieben und umgekehrt. Da kann ich schon mal auf das Reisen verzichten!
    Ich wünsche dir ein gesundes, zufriedenes neues Jahr.
    XOXO Reni

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Liebe Reni, und wenn man es so liest, klingt es doch sogar sehr bereichernd, denn wir wissen unser Leben wohl wieder mehr zu schätzen, genießen die einfachen Dinge und haben die Zeit “zum Erden” genutzt.

      Lieben Dank für Deine Worte, die freuen mich sehr. Auch meine besten Wünsche sind bei Dir. Unser reicher Austausch hier freut mich.
      Alles Liebe, Sovely

      Liked by 1 person

  3. afrikafrau

    Liebe Sovely, möchte mich zuerst bei dir bedanken, du hattest über Namiko und das Flüstern geschrieben in einem Beitrag. Irgendwie hat es mich angezogen, über die Feiertage bin ich in diese Geschichte versunken, bis zum Ende. Was für feine Worte der Autor für seine Gefühle findet. Die Landschaften und Kultur eines Landes beschreibt, das ich nie besucht habe. Eine Beziehung aber doch da ist, Als Yogalehrerin ( früher) hatte ich vieles gelernt und gelesen. Und vor einiger Zeit öfter mit Narumi, einer japanischen Hausbewohnerin sehr intensive Gespräche geführt. Sie hat mir über ihr Land, ihre Kindheit dort erzählt. Jetzt kann ich doch einiges besser nachvollziehen. Sie lebt länger schon hier. Eine Persönlichkeit. Es hat sich einiges zusammengefügt. Wirklich wunderbar. Mit guten Gedanken das 2021
    Jahr begegnen, viel Glück, Gesundheit, Gelassenheit mit klarem Blick. Danke nochmals für deine Anregung.

    Liked by 1 person

    1. Sovely Matters

      Ich bin jetzt wirklich gerührt, dass Du aufgrund meines Beitrags

      http://www.murmelmeister.com/2020/12/22/loud-whisper

      das Buch “Namiko und das Flüstern” gelesen hast. Du konntest Dich auf meine Empfindungen und Gedankenspielerei einlassen, und das freut mich von Herzen. Ich danke Dir dafür!

      Ich habe Dich aufgrund Deiner Beiträge und unseres Austausches in den Kommentaren, als eine sehr feinfühlige und tiefgründige Person kennengelernt. Es ist schön, dass meine heimliche Buchempfehlung für Dich den Kreis geschlossen hat.
      Alles alles Liebe. Deine Sovely

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.