Sonne, Mond und Sterne, a little German Lullaby

Photo by luizclas on Pexels.com

Sonne, Mond und Sterne

A little German Lullaby

Wenn am Ende des Tages die Sonne noch lacht

Dann hat sie -verzückterweise- Herrn Mond mitgebracht

Sie tanzen leise am Himmelszelt, während bei uns auf der Erde

Der Schatten von gesättigter Nacht behutsam fällt

“Lovely bride, where are you, when I’m lonely at night?”

Fragt der Mond die Sonne verliebt

Die Sterne, sie glitzern und funkeln, wunderschön, dass es sie gibt

Wir stehen unten auf der Erde im Dunkeln

“Who cares if one more light

goes out?” fragt ein kleines Sternenlicht

Der Mensch antwortet „ich“

Und schreibt daraus Zeilen für ein Gedicht

Über Sonne, Mond und Sterne

Der Tanz der Unendlichkeit

Und irgendwann ist vielleicht auch

Das klitzekleine Menschlein befreit

“Bye bye and farewell liebes Sonnen-Mond-Sternen-Licht!”

Dort wo ich hingehe

Da sieht man mich nicht

Ich trete ein in die Unendlichkeit

Wenn irgendwo da draußen

Ein Stern vom Himmel fällt

Dann geht mein Tanz weiter

Am großen Himmelszelt

2 Comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.