The Cherry Tree House || Das Kirschbaumhaus

|| English & deutschsprachige Version

The Cherry Tree House

In the backyard we do have a big old cherry tree. I love the old wood, the curves and proud age it shows. This tree always reminds me in the book “The Giving Tree“. People often tend to take their surrounding and nature for granted. Proud trees like these simply are there, giving their all. The energy of trees is a wonderful source. Last year I built a tree house up in the cherry tree, as I felt this would be the perfect hiding place for Minime. He enjoys being outside, cherishes nature and climbing trees… he is adventurous. I still am too, I guess deep inside I stayed a child, which is why I enjoy creating things like these together with my son.

The cherry tree house might not be perfect, to Minime it is. It already became part of his fantasy world, being the entrance to any new adventure.

I never had a tree house myself and am happy, I was able to build this one for my son. I enjoy it as much as he does – the magic of the cherry tree house, our little escape.

Please find “The Giving Tree” animated story here ->

Das Kirschbaumhaus

Im Hinterhof haben wir einen großen alten Kirschbaum. Ich liebe das alte Holz, die Kurven und das stolze Alter, das es zeigt. Dieser Baum erinnert mich immer an das Buch “The Giving Tree”. Menschen neigen oft dazu, ihre Umgebung und Natur als selbstverständlich zu betrachten. Stolze Bäume wie dieser sind einfach da und geben alles. Die Energie der Bäume ist eine wunderbare Quelle. Letztes Jahr habe ich ein Haus in den Kirschbaum gebaut, da ich dachte, dies wäre das perfekte Versteck für Minime. Er ist gerne draußen, schätzt die Natur und klettert auf Bäume … er ist abenteuerlustig. Ich bin es auch immer noch, ich glaube, tief im Inneren bin ich ein Kind geblieben, weshalb ich es genieße, solche Dinge zusammen mit meinem Sohn zu kreieren.

Das Kirschbaumhaus ist vielleicht nicht perfekt, für Minime ist es das aber. Es wurde bereits Teil seiner Fantasiewelt und ist der Eingang zu neuen Abenteuern.

Ich hatte selbst nie ein Baumhaus und bin froh, dass ich dieses für meinen Sohn bauen konnte. Ich genieße es genauso wie er – die Magie des Kirschbaumhauses, unsere kleine Zuflucht.

Und hier ist die Geschichte vom “Giving Tree”, allerdings leider nur in English ->

7 Comments Add yours

  1. refoexac says:

    Das hast Du ganz alleine gebaut ? Wow ! Viele Talente hast Du ! 😀
    LG Joe 🙂

    Liked by 1 person

    1. Zwischendurch brauchte ich natürlich extra Arme zum Halten… mir macht es Spaß zu tüfteln. Es sieht dann zwar immer “selbstgemacht” aus, aber gerade das macht es ja auch aus. Das war unser Projekt im letzten Sommer.

      Liked by 1 person

    2. refoexac says:

      Ja, das finde ich auch, selbstgemacht hat so etwas. In meinem Haushalt bau ich mir öfters mal irgendeine praktische Hilfe, gerade da, wo es gar nichts zum kaufen gibt. Und das Aussehen ist mir meistens komplett Wurscht. Es muss nur seine Funktion erfüllen *hihi* 😂

      Liked by 1 person

    3. Und wenn es die Funktion erfüllt dann liebt man die Imperfektion, stimmt’s!?

      Liked by 1 person

    4. refoexac says:

      Genau so ist es ! 🙂

      Liked by 1 person

  2. Wirklich schön geschrieben.

    Liked by 1 person

    1. Liebe Nicole, über diese Rückmeldung freue ich mich wirklich sehr, hab vielen Dank. In dieses Projekt ist so viel Arbeit, Zeit und Herzblut rein geflossen… Alles Liebe, Sovely

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.