Truth Keeper || Wahrheitsbewahrer

|| English & deutschsprachige Version

Truth Keeper

Honestly, what does truth mean to you? It’s such an easy question to answer, right? Growing up, we learn at a very young age already, that it is bad to lie and cheat. We are told to tell the truth.

Societies are based on the structure of one truth above all. Depending on where we are living on this planet, we created voluminous systems and structures to secure savety and balance. We don’t wanna be proven liars or be banned because of our truth and our side of the story. But fact is: there is nothing clear about the truth or reality. And we are not surprised by this statement aren’t we?! So what is your truth?

Life teaches us, that truth has various shades and colors. Our opinion is not as clear as we think it would be. Being caught with human abilities, in this “one direction 3 dimensional” world, limited to time and place, we experience that truth can be translated to numerous other languages and be filled with various content. There is no “one truth”, it’s one version of it. Looking closer at it we realize that the way truth is captured, is through various information such as: time, place, surrounding, context, involved persons, backgrounds, intentions and lots more. Have 3 people in one room, find 3 ways on how to see the truth. Truth should be independent, it should be without judgment or without being influential. We aspire truth to be trustworthy and pure.

As grown ups we learned, having the feeling of being right doesn’t always mean we are. The truth is not above it all. It no codex of honor nor written in stone. It’s often used for a special purpose. There are many many examples where people were trying to share their truth but got counted out for it in many nasty ways. Whistle blowers, journalists and lots more were muted or got used by saying a special version of truth.

The world we live in offers uncountable possibilities to receive knowledge and gain a deeper understanding of various topics. We learn how to investigate and how to receive our answers. We learn to look at something with as many different perspectives as possible. We put all those pieces of a puzzle together to get a full picture and after all – we know we might get closer but we will never reach the whole complexity. We learn to judge information. We learn to use ethics. We learn to do all this with our best abilities and in all conscience, at the same time we are prepared for apologizing if we have done a mistake. For wrong judgment. For not knowing the truth. Maybe the wrong version of the truth. Yes, it’s all an illusion and we know we need to hold on to it to keep our world and the system going!

So when ever we’re caught in an argument and we feel we’re right – let’s remember we don’t own the truth. When ever we wanna find answers, let’s look harder and let’s judge less. We never get more than one version of the truth it’s put together in our brain. Even the suggestion to trust in your own truth has to be questioned, as we have been in situations before, when we caught us lying to ourselves. Don’t trust any truth, it’s all a lie.

Photo by Gantas Vaiu010diulu0117nas on Pexels.com

Wahrheitsbewahrer

Ehrlich, was bedeutet Wahrheit für dich? Es ist ganz einfach, diese Frage zu beantworten, oder? Während des Aufwachsens lernen wir bereits früh, dass es schlecht ist zu lügen und zu betrügen. Es gilt die Wahrheit zu sagen.

Gesellschaften basieren auf der Struktur von der einen Wahrheit. Je nachdem, wo wir auf diesem Planeten leben, haben wir umfangreiche Systeme und Strukturen geschaffen, um sicherzustellen, dass diese uns Sicherheit und Balance geben. Wir wollen keine ertappten Lügner sein oder wegen unserer Wahrheit und unserer Seite der Geschichte abgestoßen werden. Tatsache ist jedoch: Es ist nichts klar, was die Wahrheit oder Realität betrifft. Und wir sind nicht überrascht von dieser Aussage, nicht wahr?! Was ist deine Wahrheit?

Das Leben lehrt uns, dass die Wahrheit verschiedene Schattierungen und Farben hat. Unsere Meinung ist nicht so klar, wie wir denken. Wenn wir in unseren menschlichen Fähigkeiten gefangen sind, erleben wir in dieser “Einbahnstraßen mäßigen dreidimensionalen Welt”, die auf Zeit und Ort beschränkt ist, dass die Wahrheit in zahlreiche andere Sprachen übersetzt und mit verschiedenen Inhalten gefüllt werden kann. Es gibt keine “eine Wahrheit”, es ist eine Version davon. Bei näherer Betrachtung erkennen wir, dass die Art und Weise, wie die Wahrheit erfasst wird, durch verschiedene Informationen wie Zeit, Ort, Umgebung, Kontext, beteiligte Personen, Hintergründe, Absichten und vieles mehr erfolgt. Hat man 3 Personen in einem Raum, finden man auch 3 Möglichkeiten, wie man Wahrheit sehen kann. Die Wahrheit sollte unabhängig sein, sie sollte ohne Urteil oder ohne Einfluss sein. Wir streben danach, dass die Wahrheit vertrauenswürdig und rein ist.

Als Erwachsene haben wir gelernt, dass das Gefühl, Recht zu haben, nicht immer bedeutet, dass wir es sind. Die Wahrheit steht nicht über allem. Es ist weder ein Ehrenkodex noch in Stein gemeißelt. Es wird oft für einen bestimmten Zweck verwendet. Es gibt viele, viele Beispiele, bei denen Menschen versuchten, ihre Wahrheit zu teilen, aber auf viele böse Arten dafür ausgezählt wurden. Whistleblower, Journalisten und viele mehr wurden stummgeschaltet oder benutzt, um eine spezielle Version der Wahrheit zu sagen.

Die Welt, in der wir leben, bietet unzählige Möglichkeiten, Wissen zu erhalten und ein tieferes Verständnis für verschiedene Themen zu erlangen. Wir lernen zu untersuchen und unsere Antworten zu erhalten. Wir lernen, etwas mit möglichst vielen unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Wir setzen all diese Puzzleteile zusammen, um ein vollständiges Bild zu erhalten, und schließlich wissen wir, dass wir vielleicht näher kommen, aber niemals die gesamte Komplexität erreichen werden. Wir lernen, Informationen zu beurteilen. Wir lernen, mit Ethik umzugehen. Wir lernen, dies alles mit unseren besten Fähigkeiten und mit gutem Gewissen zu tun, und sind gleichzeitig bereit, uns zu entschuldigen, wenn wir einen Fehler gemacht haben. Für ein falsches Urteil. Weil keiner die allumfassende Wahrheit kennt. Ja, das ist alles eine Illusion und wir wissen, dass wir daran festhalten müssen, um unsere Welt und das System am Laufen zu halten!

Wann immer wir in einen Streit verwickelt sind und uns im Recht fühlen – denken wir daran, dass wir die Wahrheit nicht besitzen. Wann immer wir Antworten finden wollen, schauen wir genauer hin und sollten weniger beurteilen. Wir bekommen nie mehr als eine Version der Wahrheit, die in unserem Gehirn zusammengesetzt wird. Sogar der Vorschlag, auf die eigene Wahrheit zu vertrauen, muss in Frage gestellt werden, da wir uns bereits in Situationen wiedergefunden haben, in denen wir uns selbst belogen haben. Vertraue keiner Wahrheit, es ist alles eine Lüge.

6 Comments

    1. Sovely Matters

      Danke liebe Reni, ich habe sichtlich mit den Worten gekämpft und mich immer wieder in Denkschleifen gefunden… Für manches fehlen uns einfach noch die Antworten. Ich sende Dir herzliche Grüße und einen entspannten Sonntag! Deine Sovely

      Liked by 1 person

  1. markbierman

    There seems to be, these days, a contingent of people who think they hold all the truths. If anyone disagrees, they are shouted own and labelled with false titles to keep them controlled and silent. Truly a sad state of affairs.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.