School Of Life || Part I

|| English & deutschsprachige Version

I wrote this blog a while ago and I somehow feel I need to point it out again. To me “School Of Life” is an important lesson and I did some adjustments to make sure it makes sense from today’s point of view. It’s like being in detention. There is something that needs to be learned, and life is telling us…

School Of Life || Part I

Everything has it‘s on timing. It will happen at exactly the right time and place. There is no way to force it. No possibility to cheat. There is a lesson to be learned. Once it’s done it will fall into place and we’ll be able to move on to the next level. I trust we have various levels to reach. We have the ability to evolve lifetime after lifetime. I do believe in rebirth. I feel it is all about choosing and going our way to reach our personal goal. Every life has a purpose. We are here to evolve. Life is rich. With all it‘s challenges, we sure face ups and downs. Living is about this. It’s not new. It’s no secret. It is about the right mind set and understanding. It will reveal itself whenever the time is right.

There are many books to be read about this. It’s what we all are experiencing in our own personal way. That’s why we find numerous written words about it. Some see it more clearly than others. Sometimes things seem to be familiar as we are getting closer to our aims. It is a long road behind us and a long one ahead. Of course the feeling of similarity has a reason. Sure we might meet people twice and there sure are strong connections, brought together by life. Different abilities and gifts, different levels, different challenges and so much more. Life is a complex knot, that needs to be untied by each one of us.

It’s about learning and experiencing life. Pure and honest. Being in the present moment. Cherishing it. Enjoying it. I love the phrase that only who is in the present moment and is able to enjoy it and really is alive. This makes totally sense. It is about actually living, while we are in motion. It is about consciousness. “Being” is a rich word, if it is understood correctly. Further we need to understand that it is not the theory only. The understanding of a concept or a lesson is not enough. It needs to be experienced by ourselves, in order to move on. That is why reading only is not the answer. We need to fill the theory with life. Experience. Our life time. Our impressions. Our emotions. Our rewards. Our patience to follow our goals. We have it all inside ourselves. Maybe we are not aware of it yet, still it’s all within us.

Sometimes we tend to fight too much. Some things we can’t influence. It is about acceptance too. Sometimes we are frustrated. Sometimes lessons do hurt us. It’s good we are not numb. It’s good to experience this. Welcome it. It means we are alive! When we suffer, we are driven to change the situation. We all want to feel good. While we are doing fine, there is no reason to change anything. We might get lazy and remain in that situation. It is a nice rest we are enjoying, until we are ready move on again.

Life offers a great deal of duality. That makes it rich and colorful in order to keep our motor going. There is a reason for everything. It’s about staying in motion. It’s all transcendent and in motion and it helps us to remain on our path. Positive attracts positive and negative attracts negative, plus there is a natural magnetism we needed to be dealing with. I believe in karma. I believe that religion is like medicine. It is about the right dose. It’s never the one and only answer. There are various. Unfortunately there is no way to have our lessons replaced through a higher something and trust we’ll be all set just because of it. We need to learn to have faith in ourselves and in our own abilities!

Loving and cherishing ourselves. Again – this helps us to keep going. There are different ways to reach our goals. It is on us to choose our path and to move forward. We choose the direction and the needed time. We have signs on our ways. Sometimes we are stuck. Sometimes lessons repeat itself as we did not fulfill what ever had to be learned. It’s common to have a Déjà-Vu and to see similarities. Since we are on different levels, we might not understand all signs. We might not get every given hint.

Some religions, advises, philosophy seems to be good for us, some we don’t understand. And that is okay. We need to accept variety is necessary for other people too, who are different and who are searching for their path as well. We should be open minded and use anything to help us evolve. Please continue ->

Ich habe diesen Blog Beitrag vor einiger Zeit scharfgestellt, und irgendwie fühlt es sich gerade danach an, dass ich ihn gern noch mal hervorheben möchte. Für mich ist “Schule des Lebens” eine wichtige Lektion, und ich habe einige Änderungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass es aus heutiger Sicht passt. Es ist wie Nachsitzen in der Schule. Es gibt da etwas, das gelernt werden muss, und das Leben erzählt es uns…

Schule des Lebens || Teil I

Alles hat seine Zeit. Es wird genau zum richtigen Zeitpunkt und Ort geschehen. Es gibt keine Möglichkeit es zu erzwingen oder zu betrügen. Es gibt eine Lektion zu lernen. Sobald dieses geschafft ist, wird sich alles fügen, und wir werden in der Lage sein, uns auf die nächste Ebene zu bewegen. Ich vertraue darauf, dass wir verschiedene Entwicklungsstufen zu erreichen haben. Wir haben die Fähigkeit, uns ein Leben lang weiterzuentwickeln. Ich glaube an Wiedergeburt. Ich habe das Gefühl, dass es darum geht, unseren Weg zu wählen und zu gehen, um unser persönliches Ziel zu erreichen. Jedes Leben hat einen Zweck. Wir sind hier, um uns weiterzuentwickeln. Das Leben ist reich. Mit all den Herausforderungen haben wir die Auf und Abs zu bestehen. Im Leben geht es genau darum. Es ist nichts Neues. Es ist kein Geheimnis. Es geht um die richtige Einstellung und das richtige Verständnis. Es wird sich offenbaren, wann immer die Zeit reif ist.

Es gibt viele Bücher darüber zu lesen. Es ist das, was wir alle auf unsere ganz persönliche Art und Weise erleben. Deshalb gibt es zahlreiche geschriebene Worte zu diesem Thema. Einige sehen das deutlicher als Andere. Manchmal scheinen die Dinge vertraut zu sein, da wir unseren Zielen näher kommen. Es ist ein langer Weg hinter uns und ein langer vor uns. Natürlich hat das Gefühl der Ähnlichkeit einen Grund. Sicherlich können wir Menschen wiederholt begegnen, und es gibt sicher auch extrem starke Verbindungen, die durch das Leben zusammengeführt werden. Verschiedene Fähigkeiten und Gaben, verschiedene Ebenen, verschiedene Herausforderungen und vieles mehr. Das Leben ist ein komplexer Knoten, der von jedem von uns zu lösen ist.

Es geht darum, das Leben zu erlernen und zu erleben. Rein und ehrlich. Im gegenwärtigen Moment zu sein. Es wertschätzen und genießen. Ich liebe den Satz, dass nur, wer im gegenwärtigen Moment ist und diesen genießt, nur diese Person ist wirklich am Leben. Das macht absolut Sinn. Es geht darum, tatsächlich zu leben, während wir in Bewegung sind. Es geht um Bewusstsein. “Sein” ist ein reiches Wort, wenn es richtig verstanden wird. Darüber hinaus müssen wir verstehen, dass es nicht nur die Theorie ist. Das Verständnis eines Konzepts oder einer Lektion reicht nicht aus. Sie muss von uns selbst erlebt werden, um weiterzukommen. Deshalb ist nur Lesen keine Antwort. Wir sollten die Theorie mit Leben füllen. Erfahrungen sammeln. Unsere Lebenszeit. Unsere Eindrücke. Unsere Emotionen. Unsere Belohnungen. Unsere Geduld, unsere Ziele verfolgen. Wir haben alles in uns. Vielleicht sind wir uns dessen nicht bewusst, aber es ist alles bereits in uns.

Manchmal neigen wir dazu, zu viel zu kämpfen. Einige Dinge können wir nicht beeinflussen. Es geht auch um Akzeptanz. Manchmal sind wir frustriert. Manchmal verletzten uns Lektionen des Lebens. Es ist gut, dass wir nicht abgestumpft sind. Es ist gut, zu erleben. Leben willkommen heißen. Das bedeutet, dass wir am Leben sind! Wenn wir leiden, werden wir dazu getrieben, die Situation zu verändern. Wir alle wollen uns wohlfühlen. Während es uns gut geht, gibt es keinen Grund, etwas zu ändern. Wir tendieren dazu faul zu sein und in dieser Situation zu verharren. Es ist eine schöne Erholung, die wir genießen, bis wir bereit sind weiterzumachen.

Leben bedeutet Dualität. Das macht es reich und bunt, um unseren Motor am Laufen zu halten. Es gibt einen Grund für alles. Es geht darum, in Bewegung zu bleiben. Es ist alles transzendent und im Fluss und es hilft uns, auf unserem Weg zu bleiben. Positiv zieht positiv an. Negativ zieht negativ an. Darüber hinaus gibt es den natürlichen Magnetismus, mit dem wir umzugehen haben. Ich glaube an Karma. Ich glaube, Religion ist wie Medizin. Es geht um die richtige Dosis. Es ist nie die einzige Antwort; es gibt verschiedene. Leider gibt es keine Möglichkeit, unsere Lektionen durch ein höheres etwas zu ersetzen und darauf zu vertrauen, dass dieses alles für uns regelt. Wir sollten lernen, Vertrauen in uns selbst und an unsere eigenen Fähigkeiten zu haben!

Uns selbst lieben und schätzen, das hilft uns weiterzumachen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Ziele zu erreichen. Es liegt an uns, unseren Weg zu wählen und voranzukommen. Wir wählen die Richtung und die benötigte Zeit. Wir haben Schilder auf unseren Wegen. Manchmal stecken wir fest. Manchmal wiederholen sich Lektionen, da wir bislang nicht erfüllen konnten, was zu Lernen war. Ein Déja-Vu kommt vor, Ähnlichkeiten treten auf. Da wir uns auf verschiedenen Ebenen befinden, verstehen wir vielleicht nicht immer alle Zeichen. Wir bekommen vielleicht nicht jeden Hinweis mit.

Einige Religionen, Ratschläge, Philosophien scheinen gut für uns zu sein, einige verstehen wir nicht. Und das ist okay. Wir dürfen akzeptieren, dass Vielfalt notwendig ist, auch für Menschen, die andere Voraussetzungen haben und die ebenso auf der Suche nach ihrem Weg sind. Wir sollten aufgeschlossen sein und alles nutzen, um uns weiterzuentwickeln. Bitte weiterlesen ->

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.